toTop

Galopprennbahn

Düsseldorf

Die perfekte Location für ein unvergleichliches Sommerfestival.


Tickets

gibt's hier!

Open Source Festival 2014

12. Juli 2014

GALOPPRENNBAHN
DÜSSELDORF

Location
Location
Location
Location
Location
Location
Location
Location
Location
Location
Location
   

Das Festival


Mitten im Grafenberger Wald gelegen, findet sich eine der schönsten Festival-Locations in Deutschland und überrascht einmal im Jahr mit ganz neuen, ungewohnten Tönen. Dann nämlich, wenn das Open Source Festival auf der Galopprennbahn gastiert und mit Beats und Bässen Menschen statt Pferde zu tanzenden Höchstleistungen auf dem Rasen animiert.

Der Tag wird zur Nacht


Neu ist in diesem Jahr das verlängerte Tagesprogramm. Bis 24 Uhr gibt es auf allen vier Bühnen Programm, das für jeden Geschmack etwas bereit hält.
Nach Mitternacht ist aber nicht zwingend Schluss mit feiern und tanzen: Die Rheinbahn bringt Euch ab Staufenplatz direkt in die Stadt, wo Ihr das Festival in diversen Clubs bis zum Morgengrauen ausklingen lassen könnt.

Geländeplan

Geländeplan

Das Programm des Open Source Festivals beginnt um 13 Uhr
und bietet Euch einen spannenden Musik-Mix auf drei Open-Air-Bühnen und einem DJ-Floor

Vor der alten Tribüne der Galopprennbahn findet Ihr die „Hauptbühne”, die alle Main-Acts versammelt, Euch zum Lachen und Singen, Tanzen und Picknicken einlädt und später am Tag natürlich den wunderschönen Blick auf die untergehende Sonne ermöglicht.

Die „Carhartt Bühne“ im vorderen Bereich des Geländes steht ganz im Zeichen der elektronischen Musik, direkt nebenan laden Euch die Open Squares von regionalen Galerien, Musik- & Mode-Labels und jungen Designern zum Stöbern ein.

Die „Young Talent Bühne“ schließlich verschafft dem Nachwuchs Gehör und Euch einen Einblick in das Schaffen der lokalen Newcomer-Szene.

Zusätzlich wird es ganz neu in diesem Jahr eine vierte Bühne geben; das sogenannte “Teehaus” wird den kompletten Tag von DJs bespielt werden.

Idylle Pur
und doch Zentral

Allgemeine Infos zur Anreise

Idylle Pur ***und doch Zentral

Das OPEN SOURCE FESTIVAL setzt für seine Besucher Gratis-Shuttlebusse ein. Das erspart allen, die mit dem ÖPNV anreisen, den Anstieg durch den Grafenberger Wald zur Rennbahn. Die Linien 703, 709, 713 und 733 bringen Euch bis zur Haltestelle Burgmüllerstraße, die 2 Min. Fußweg vom Staufenplatz entfernt ist. Von hier fahren die Gratis-Shuttlebusse zur Rennbahn.

Autofahrer, die nicht die kostenpflichtigen Parkplätze an der Rennbahn nutzen wollen (3 EUR Gebühr/Tag), können am Staufenplatz ihr Fahrzeug kostenlos abstellen und ebenfalls in den Bus umsteigen.

Nach dem Festivalende fahren Shuttlebusse von der Rennbahn zurück zum Staufenplatz.

Hinweis: Wir können nicht 5000 und mehr Besucher auf einmal bewegen. Deshalb bitten wir Euch um ein wenig Geduld, was die An- und Abreise betrifft. Zudem weisen wir gerne darauf hin, dass euch das Open Source Festival TICKET 2014 zur kostenlosen Nutzung aller VRR-Verkehrsmittel in der Region D-Süd berechtigt.

Alle
Adressen

Auf einen Blick

Alle ***Adressen

Galopprennbahn Düsseldorf
Rennbahnstrasse 20, 40629 Düsseldorf
(Gebührenpflichtiger Parkplatz 3 EUR)

Staufenplatz
Busshuttle & Gratisparkplatz
Staufenplatz, 40629 Düsseldorf
Google Maps

Anreise mit
Bus & Bahn

Ticket = Fahrkarte

Die Linien 703 , 709 , 713 , 731 und 733 bringen Euch bis zum Staufenplatz bzw. Burgmüllerstraße direkt nebenan. Von hier fahren die Gratis-Shuttlebusse zur Rennbahn.


Anreise mit
dem Auto

Aus Richtung A3 Köln – Oberhausen

Abfahrt Düsseldorf/Mettmann (18), B7 Richtung Düsseldorf, ca. 8 km der Bergischen Landstraße folgen, kurz hinter dem Landeskrankenhaus Gerresheim an der Ampelkreuzung der Ausschilderung Rennbahn/Wildpark folgen.

Aus Richtung A52 Mönchengladbach

Auf der Autobahn links halten Richtung Niederkassel und über Theodor-Heuss-Brücke den Rhein queren, Heinrich-Ehrhardt-Straße, ab Mörsenbroicher Ei der Beschilderung Rennbahn Grafenberg folgen (siehe Beschreibung aus Richtung Essen).

Aus Richtung A46 Wuppertal / Aachen

Anschlussstelle Düsseldorf Eller, rechts Deutzer Straße, wird Heidelberger Straße, wird Bernburger Straße, wird Klein Eller, rechts halten Richtung Flingern/Lierenfeld.

Aus Richtung A52 Essen

Bis zum Ende der Autobahn, an der Kreuzung scharf links und auf der linken Spur bleiben, Ausschilderung Rennbahn folgen, an der Ampel links und nächste Ampel (50 m) direkt wieder rechts in Mörsenbroicher Weg, über große Kreuzung weiter geradeaus, den Berg hoch, der Straße rechts (scharfe Kurve) folgen, linke Seite hinter Hotel Einfahrt Parkplätze Rennbahn.

Aus Richtung A57 Krefeld & Köln

Entweder bis Autobahnkreuz Kaarst, auf die A52 Richtung Düsseldorf, weiter siehe Beschreibung A52 oder über Anschlussstelle Neuss-Hafen über die Rheinbrücke Düsseldorf-Neuss, Südring Auf`m Hennekamp, Kruppstraße, Werdener Straße, Kettwiger Straße B8 Dorotheenstraße, an großer Kreuzung rechts in Grafenberger Allee, Ausschilderung Rennbahn folgen, Ludenberger Straße überqueren, Ernst-Poensgen-Allee, rechts der Fahneburgstraße Straße folgen, scharfe Rechtskurve, hinter dem Hotel liegt die Einfahrt zu den Parkplätzen der Rennbahn.